Referenten


Vorträge und Lesungen von wissenschaftlich bis heiter präsentieren Euch unsere Referenten.

Telerin Circle – Das Lesezelt

Gepostet von am 11:26 am in Gäste, Musik und Unterhaltung, Referenten | Kommentare deaktiviert für Telerin Circle – Das Lesezelt

Telerin Circle – Das Lesezelt

Spitzt die Ohren in unserem Lesezelt. Hier wird das ganze Wochenende vorgelesen und zugehört.

Jedes Buch, das uns in eine andere Welt entführt, uns den Alltag für einige Zeit vergessen lässt und uns sogar animiert, selbst in die Rollen der Protagonisten zu schlüpfen, beginnt mit einem A. A wie Autor.
Der große J. R. R. Tolkien erschuf Hobbits, Elben, Orks und andere Wesen, welche die fantastische Welt von Mittelerde bevölkern.
Viele Autoren erzählen fantastische Geschichten. Manche nehmen uns mit auf eine Reise durch Raum und Zeit, manche spielen direkt vor unserer Haustür. Bei den Tolkien-Tagen werden Halina Monika Sega, Christina Pollok, Talira Tal, Britt Glaser und Paul M. Hermann im „Fantasy-Lesezelt“ aus ihren Werken für große und kleine Zuhörer lesen. Weitere Autoren werden noch angefragt.

Michael Lukas – Mittelerde auf dem PC

Gepostet von am 1:06 pm in Gäste, Musik und Unterhaltung, Referenten | Kommentare deaktiviert für Michael Lukas – Mittelerde auf dem PC

Michael Lukas – Mittelerde auf dem PC

Den ganzen Tag können bei Michael Lukas, die verschiedenen PC-Spiele zu Herr der Ringe angespielt werden. Von den DOS-Spielen, über Schlacht um Mittelerde bis heute. Natürlich kann sich auch gerne über die Spiele und deren Geschichte informiert werden.

Marcel R. Aubron-Bülles

Gepostet von am 7:34 am in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Marcel R. Aubron-Bülles

Marcel R. Aubron-Bülles

Marcel R. Aubron-Bülles ist deutscher Tolkien-Experte, freier Journalist und Übersetzer. 1993 begann Marcel Aubron-Bülles mit dem Studium der Anglistik, Anglo-Amerikanischen Geschichte und Neueren Deutschen Geschichte an der Universität Köln. 2002 beendete er sein Studium mit dem Abschluss Magister Artium. Seit 2002 arbeitet Herr Aubron-Bülles als freier Übersetzer. Er übersetzte bereits drei Sekundärwerke zu J. R. R. Tolkien. Marcel Aubron-Bülles ist Gründungsvorsitzender der Deutschen Tolkien Gesellschaft e. V. (DTG). 2001 war er Mitbegründer des deutschen Tolkien-Kongresses Ring*Con. Er ist außerdem Administrator des International Tolkien Fellowship.

Sophie Bauer

Gepostet von am 7:33 am in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Sophie Bauer

Sophie Bauer

Sophie Bauer ist sowohl Beisitzerin, als auch Jubiläumsbeauftragte der Deutschen Tolkien Gesellschaft und ist des Weiteren als Redakteurin für die DTG-Website tätig. Sophie schreibt darüber hinaus als freie Mitarbeiterin für die DTG-Vereinszeitschrift Der Flammifer von Westernis. Momentan studiert sie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften und Geschichte an der Universität in Frankfurt am Main.

Betty Finke

Gepostet von am 7:32 am in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Betty Finke

Betty Finke

Anfang der 70er Jahre entdeckte Betty den „Hobbit“ und den „Herrn der Ringe“ für sich – daraus entwickelte sich eine anhaltende Faszination für Tolkien und anschließend mit Fantasy ganz allgemein, die bis heute anhält. Nach einem Studium der Anglistik und Kunstgeschichte sowie einer Abschlussarbeit mit dem Thema „Die Darstellung der Frau in der phantastischen Literatur des späten 19. und frühen 20. Jahrhundert“ folgte die freiberufliche Tätigkeit als Autorin, Redakteurin und Übersetzerin. Die Verfilmung des „Herrn der Ringe“ brachte sie zurück zu Tolkien und zur Mitgliedschaft in der DTG. Seit einigen Jahren hält Betty Vorträge über Fantasy und Mythen.

Myk Jung

Gepostet von am 7:30 am in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Myk Jung

Myk Jung

Seit 1984 ist Myk Jung in der Independent-Musik-Szene als Sänger und Frontmann diverser Bands aktiv, von denen vor allem The Fair Sex Bekanntheit errungen hat. 2001 veröffentlicht Myk Jung mit »Der Herr der Ohrringe« sein erstes Buch und damit auch die erste original deutschsprachige Parodie auf Tolkiens Trilogie, dem er 2003 das dazugehörige Hörbuch folgen lässt. Zahlreiche Lesungen zum Thema finden seitdem bis heute statt. Myk Jung ist außerdem als freier Reaktionsmitarbeiter verschiedener Musikmagazine tätig, wo u.a. auch seine Kolumne »Vom Schürfen in der Tiefe« erscheint. 2012 veröffentlicht Jung eine erweiterte Neuversion von »Der Herr der Ohrringe«, dem er 2013 die zweite Tolkien-Parodie »Der Hobbknick« folgen lässt.

Dr. Helmut W. Pesch

Gepostet von am 12:13 pm in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Dr. Helmut W. Pesch

Dr. Helmut W. Pesch

Helmut W. Pesch studierte Anglistik, Kunstgeschichte und klassische Archäologie an der Universität zu Köln und der University of Glasgow. 1981 promovierte er zum Dr. phil. mit der ersten deutschsprachigen Dissertation über die Theorie und Geschichte der Fantasy-Literatur, für die er mit dem Deutschen Fantasy Preis ausgezeichnet wurde. Nach einer Zeit als Wiss. Mitarbeiter an der Universität zu Köln war er bis 2015 bei Bastei Lübbe als Redakteur, Lektor und Programmleiter im Zeitschriften- und Buchverlag sowie im Bereich digitale Medien tätig. Als Autor wurde er vor allem mit seinen Büchern über Tolkiens Kunstsprachen wie „Das große Elbisch-Buch“ bekannt. Er hat außerdem selbst mehrere Fantasy-Romane geschrieben und sich auch als Illustrator und Kartograf für Fantasy und historische Romane betätigt. Darüber hinaus hat er zahlreiche Bücher ins Deutsche übersetzt, darunter Tom Shippeys „Der Weg nach Mittelerde“ und (als Mitübersetzer) J. R. R. Tolkiens „Die Kinder Húrins“ und „Beren und Lúthien“. 2016 war er Ehrengast auf dem Tolkien-Thing der Deutschen Tolkiengesellschaft.

 

Bernhard Hennen

Gepostet von am 6:58 pm in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Bernhard Hennen

Bernhard Hennen

Einer der erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autoren kommt zum Tolkien Tag. Besonders freuen wir uns darüber, dass Bernhard Hennen als Teilnehmer an der „(wahrscheinlich) unerwarteten Tolkien-Diskussion“ am Samstag dabei sein wird. Besonders interessant dürfte dies werden, da Hennen zum Hobbit-Jubiläum 2012 die Anthologie: „Tolkiens größte Helden – Wie die Hobbits die Welt eroberten“ veröffentlicht und sich hier nicht nur als Autor eigener Romane, sondern auch als erwiesener Tolkien-Experte hervorgetan hat.

Nach dem Studium der Germanistik, Vorderasiatischen Archäologie und Geschichte arbeitete Bernhard Hennen als Rundfunkjournalist beim Westdeutschen Rundfunk. Gleichzeitig war er Redakteur der Fantasy-Zeitschrift „ZauberZeit“. Für das Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ verfasste er zahlreiche Abenteuerbücher. Als Mitarbeiter beim Rundfunk bereiste er Mittelamerika und den Vorderen Orient. Erstmals als Romanautor trat er zusammen mit Wolfgang Hohlbein mit der Trilogie „Das Jahr des Greifen“ hervor. Es folgten weitere Bücher zur aventurischen Spielwelt. Der Roman „Der Sturm“ aus der Greifentrilogie wurde mit einem Preis ausgezeichnet. Mit „Die Nacht der Schlange“ setzte er Friedrich Dürrenmatts Roman „Der Richter und sein Henker“ in das Fantasy-Genre um. Im Jahr 2015 gründete der mit weiteren Autorinnen und Autoren das Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN). Bernhard Hennen ist verheiratet und lebt in Krefeld.

Foto: Stephan Sasse

Dr. Oliver Bidlo

Gepostet von am 11:25 am in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Dr. Oliver Bidlo

Dr. Oliver Bidlo

Dr. Oliver Bidlo, Kommunikationswissenschaftler, Soziologe und Germanist, arbeitet u.a. schon seit vielen Jahren zu Tolkien und zur Fantasy. Neben seinen beiden Monographien „Mythos Mittelerde. Über Hobbits, Helden und Geschichte in Tolkiens Welt“ (2012/2002 und „Sehnsucht nach Mittelerde?“ (2013/2003) arbeitet er aktuell zu Fragen nach Wissen in der Fantasy.

Dr. Frank Weinreich

Gepostet von am 12:37 pm in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Dr. Frank Weinreich

Dr. Frank Weinreich

Dr. Frank Weinreich, Jahrgang 1962, freier Autor und Lektor in Bochum. Magisterstudium der Publizistik, Philosophie und Politik an der Ruhr Universität Bochum – Promotion in Philosophie. Wissenschaftler an den Universität Bochum, Dortmund und Vechta bis 2004. Veröffentlicht seit 1998 zur Phantastik im Allgemeinen und dem Werk Tolkiens im Besonderen. Arbeitet derzeit für verschiedene Verlage als Lektor phantastischer Literatur, Mitherausgeber von Hither Shore, der Jahresschrift der Deutschen Tolkiengesellschaft, der Edition Stein und Baum, Fachgutachter der Gesellschaft für Fantastikforschung sowie Scientific Advisor für Walking Tree Publishers.

Maria Zielenbach

Gepostet von am 11:00 am in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Maria Zielenbach

Maria Zielenbach

Maria Zielenbach studiert Allgemeine Sprachwissenschaft in Köln und wäre ohne Tolkien vermutlich nie zu diesem Studium gekommen. In der „echten“ Welt beschäftigt sie sich vor allem mit semitischen und australischen Sprachen.

Axel Kleintjes

Gepostet von am 12:49 pm in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Axel Kleintjes

Axel Kleintjes

Axel Kleintjes, Jahrgang 1971, selbständiger Grafiker und Webdesigner vom Niederrhein. Musiker, Komponist & Textdichter mit einer Vielzahl an Veröffentlichungen im Bereich der elektronischen Klangerzeugung. Phantastik-Leser und Tolkien-Enthusiast mit einigen kleineren Beträgen/Artikeln zu Tolkien Werken in den 90igern. Sein besonderes Interesse gilt Tolkiens Erstem Zeitalter.

Dr. Julian Eilmann

Gepostet von am 10:35 am in Gäste, Referenten | Keine Kommentare

Dr. Julian Eilmann

Dr. Julian Eilmann ist Gymnasiallehrer und Tolkienforscher und gibt das wissenschaftliche Jahrbuches Hither Shore der Deutschen Tolkien Gesellschaft heraus. Seit vielen Jahren forscht und publiziert er zu Tolkiens Werk und war als Tolkien-Experte bereits auf einer Vielzahl von Conventions und Tolkien Tagen & Veranstaltungen ein gern gehörter Gast.

Andreas Zeilinger

Gepostet von am 6:48 pm in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Andreas Zeilinger

Andreas Zeilinger

Andreas Zeilinger,  Jahrgang 1971, hat Betriebswirtschaft. Er arbeitet als angestellter Steuerberater in Nürnberg und lebt in seiner Geburtsstadt Fürth. Er ist seit 2004 Mitglied der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. und Sprecher des Tolkien Stammtisches Franken. Sein besonderes Interesse gilt den Menschen des Westens, den Númenorern und ihren Nachfahren in Arnor und Gondor. Er gehört zudem zur Gruppe „Dúnedain Germany“.

Dr. Christian Weichmann

Gepostet von am 6:48 pm in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Dr. Christian Weichmann

Dr. Christian Weichmann

Dr. Christian Weichmann ist promovierter Physiker und arbeitet in der technischen Softwareentwicklung. Er war erster Vorsitzender der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. und setzt sich, damit verbunden, auch wissenschaftlich mit J.R.R. Tolkien auseinander. In dieser Funktion besucht er viele Veranstaltungen mit Tolkienbezug in ganz Europa und vertritt die Gesellschaft dort. Neben zahlreichen Vorträgen, sind seine Veröffentlichungen auch im Jahrbuch der Deutschen Tolkien Gesellschaft „Hither Shore“ nachzulesen.

Friedhelm Schneidewind

Gepostet von am 6:47 pm in Gäste, Referenten | Kommentare deaktiviert für Friedhelm Schneidewind

Friedhelm Schneidewind

Friedhelm Schneidewind ist Dozent, Autor, Lexikograph, Journalist, Musiker, Herausgeber und Verleger. Er gilt als einer der großen Tolkien-Experten, was nicht zuletzt an seinem Buch „Das große Tolkien-Lexikon“ liegt. Er hat als Autor und Herausgeber über 30 Bücher veröffentlicht sowie zahlreiche Artikel, Essays, Lieder und Geschichten in Zeitschriften, Anthologien und auf CD, außerdem einige MCs, CDs und Videos. Seit 1991 ist er auch Verleger und hat über 50 belletristische und 200 Fachbücher zu verantworten sowie Videos, CDs und MCs.