Gruppen


Lagerleben und vieles mehr könnt Ihr bei unseren zahlreichen Gruppen erleben.

Pferde erleben, Reiterfahrungen sammeln

Gepostet von am 7:46 am in Darsteller, Gäste, Gruppen, Musik und Unterhaltung | Kommentare deaktiviert für Pferde erleben, Reiterfahrungen sammeln

Pferde erleben, Reiterfahrungen sammeln

Come-in-and-ride-out.de bietet vorrangig für Erwachsene das ‚Erlebnis Pferd‘ an und die Möglichkeit für Reit-Neulinge, Neugierige, Wiedereinsteiger, Angsthasen und Ab-und-zu-mal-reiten-Woller in schönster Umgebung der Elfinghauser Schweiz (Hattingen) zu Pferd die wunderschöne Natur zu genießen.

Da wo wir zu Hause sind, ranken sich viele Geschichten von Elfen, Feen, Geistern und Kobolden um die Elfringhauser Schweiz. Die alten Germanen haben dort gesiedelt, davon zeugt noch heute der Name Wodantal (Wotan..)- deren Kraft und Geist kann man an verwunschenen Orten tief im Wald spüren.

Manchmal -bei ganz besonderem Licht in der Abenddämmerung- kann man die Elben wandeln sehen, wenn es sie leise singend zum Licht der Sterne zieht. Dann stehen wir andächtig still mit unseren Pferden und genießen den Lebenshauch der Eldar, der sie umgibt. Einen kleinen Teil davon dürfen wir euch im Mai mitbringen und wir hoffen, ihr schaut vorbei an unserem Lager im Wilderland und tagsüber am östlichsten Punkt des Alten Waldes.

 

Hauptprogramm

Freitag 25.Mai 2018 – 18.00 – 22 Uhr

„Wenn Du den Weg nicht findest, dann findet ihn niemand, denn diese Aufgabe ist allein für Dich bestimmt“

Blicke in Galadriels Palantir – sieh Deine eigene Zukunft und erlebe die Macht der Gedanken. Finde Deinen Weg und nimm den Lebenshauch der Eldar in Dir auf. Mit dem Licht des geliebten Sterns wirst Du deinen (‚den einen‘)      Ring/ deine Last für immer vernichten.

Samstag 26. Mai 2018 – 10.00 – 16.30 Uhr

Die Elben geleiten Dich mit Ihren Pferden sicher am Rand des Düsterwaldes zum Tor des kleinen Königreiches am Alten Wald oder zurück, wenn Du müde bist vom langen Marsch durch das Auenland.

Reite wie Gandalf der Weiße auf einem Fürst der Mearas ohne Zaum und Zügel – erlebe die Macht der Gedanken und die wortlose Sprache zwischen Pferd und Reiter.

18.00 – 22 Uhr

„Wenn Du den Weg nicht findest, dann findet ihn niemand, denn diese Aufgabe ist allein für Dich bestimmt“

Blicke in Galadriels Palantir – sieh Deine eigene Zukunft und erlebe die Macht der Gedanken. Finde Deinen Weg und nimm den Lebenshauch der Eldar in Dir auf. Mit dem Licht des geliebten Sterns wirst Du deinen (‚den einen‘)      Ring/ deine Last für immer vernichten.

Sonntag 27.Mai 2018             10.00 – 16.30 Uhr

Die Elben geleiten Dich mit Ihren Pferden sicher am Rand des Düsterwaldes zum Tor des kleinen Königreiches am Alten Wald oder zurück, wenn Du müde bist vom langen Marsch durch das Auenland.

Reite wie Gandalf der Weiße auf einem Fürst der Mearas ohne Zaum und Zügel – erlebe die Macht der Gedanken und die wortlose Sprache zwischen Pferd und Reiter.

Am Samstag und Sonntag basteln wir außerdem mit den Kindern das Licht Earendils und andere nützliche Dinge für kleine Zwerge, Elben und Hobbits.

 

Fellow Ship

Gepostet von am 10:38 am in Gäste, Gruppen | Keine Kommentare

Fellow Ship

Die Herr der Ringe Gruppe „Fellow-ship“ hat auch dieses Jahr wieder viel zu bieten! In diesem Jahr entführt uns die Gruppe nach Rohan in das Land der Pferdeherren.

Die Rohirrim waren Nachkommen der Éothéod und somit Abkömmlinge der Edain, der ersten Menschen Mittelerdes. Die Éothéod waren ein Volk, das in den Tälern des Anduin lebte. Unter ihrem Herrscher Eorl (später König Eorl der Junge), kamen sie dem gondorischen Truchsess Cirion im Jahre 2510 D. Z. zu Hilfe, so dass dieser bei der Schlacht auf dem Feld von Celebrant gegen die angreifenden Balchoth und Orks aus dem Nebelgebirge triumphieren konnte. Aus Dank gab Cirion den Éothéod die gondorische Provinz Calenardhon zur Besiedelung frei.

Die Gruppe besteht aus 11 Herr der Ringe Fans, die sich zur Gruppe „Fellow-Ship“ zusammengeschlossen haben. Seit 2012 sind sie ein eingetragener Verein. Mit viel Liebe zum Detail stellen sie das Leben in Mittelerde dar, sind aber auch im Mittelalter unterwegs. www.fellow-ship.de

Waldritter e.V.

Gepostet von am 1:39 pm in Gäste, Gruppen | Keine Kommentare

Waldritter e.V.

Der Waldritter e.V. erweitert besonders das kostenlose Angebot für Kinder bis 12 Jahren. Auf einer Lichtung im Wald wird ein Hobbit-Lager entstehen, in das Kinder jederzeit kommen können und in dem einige ganztägige Aktionen laufen (Wettbewerbsspiele, Geschichten erzählen, Essen zubereiten) Weiter wird es Sonderaktionen geben, so muss das Auenland vor den Orks beschützt werden und ein Außfall ins Orklager vorbereitet werden, bei welchem die Hobbits zusätzlich auf die Hilfe der Waldläufer zählen können. Weiter wird es ein Hobbit-Fest mit Umzug über den Festplatz und Tanz geben. Für Spielmaterial, Schwerter und Gewandungen ist gesorgt, gerne können Kinder aber auch ihre eigenen Kostüme mitbringen. Der Waldritter e.V. wird hierbei mit 5 Teamern am Samstag und Sonntag kommen und die Aktion mit den Kindern koordinieren. www.waldritter.de

Der Freimarkt

Gepostet von am 10:31 am in Gäste, Gruppen, Musik und Unterhaltung | Kommentare deaktiviert für Der Freimarkt

Der Freimarkt

Auf dem Tolkien Tag findet auch in diesem Jahr der traditionelle Freimarkt statt. Der Freimarkt fand am Mittjahrstag, während der Lithetage, auf den Weißen Höhen in Michelbinge statt. Auf ihm wurde alle sieben Jahre der Bürgermeister des Auenlandes gewählt. Seinen Namen erhielt der Markt aufgrund der Tatsache, dass jeder der es wollte, hier kostenlos eine Bude aufbauen durfte. Auch wir haben für den Tolkien Tag einige Hobbits gefunden, die für reges Treiben auf dem Freimarkt sorgen werden.  Der Freimarkt ist ein Jahrmarkt speziell für die kleinen Besucher des Auenlandes.

An einer Armbrustburg müssen Geister aus den Fenstern geschossen werden, mit viel Geschick ein Drachenei in ein Nest balanciert werden, beim Galgenkegeln alle Neune abgeräumt werden, mit dem Katapult geschleudert oder die Ausdauer beim Fassreiten bewiesen werden. Passend zu einer Veranstaltung im Drachendorf Pont wird außerdem das handangetriebene Karussell Drachenflug aufgebaut.