Referenten


Spitzt die Ohren in unserem Lesezelt. Hier wird das ganze Wochenende vorgelesen und zugehört.

Jedes Buch, das uns in eine andere Welt entführt, uns den Alltag für einige Zeit vergessen lässt und uns sogar animiert, selbst in die Rollen der Protagonisten zu schlüpfen, beginnt mit einem A. A wie Autor.
Der große J. R. R. Tolkien erschuf Hobbits, Elben, Orks und andere Wesen, welche die fantastische Welt von Mittelerde bevölkern.
Viele Autoren erzählen fantastische Geschichten. Manche nehmen uns mit auf eine Reise durch Raum und Zeit, manche spielen direkt vor unserer Haustür. Bei den Tolkien-Tagen werden Halina Monika Sega, Christina Pollok, Talira Tal, Britt Glaser und Paul M. Hermann im „Fantasy-Lesezelt“ aus ihren Werken für große und kleine Zuhörer lesen. Weitere Autoren werden noch angefragt.

Mehr

Den ganzen Tag können bei Michael Lukas, die verschiedenen PC-Spiele zu Herr der Ringe angespielt werden. Von den DOS-Spielen, über Schlacht um Mittelerde bis heute. Natürlich kann sich auch gerne über die Spiele und deren Geschichte informiert werden.

Mehr
Marcel R. Aubron-Bülles

Marcel R. Aubron-Bülles


Gepostet Von am Mrz 15, 2018

Marcel R. Aubron-Bülles ist deutscher Tolkien-Experte, freier Journalist und Übersetzer. 1993 begann Marcel Aubron-Bülles mit dem Studium der Anglistik, Anglo-Amerikanischen Geschichte und Neueren Deutschen Geschichte an der Universität Köln. 2002 beendete er sein Studium mit dem Abschluss Magister Artium. Seit 2002 arbeitet Herr Aubron-Bülles als freier Übersetzer. Er übersetzte bereits drei Sekundärwerke zu J. R. R. Tolkien. Marcel Aubron-Bülles ist Gründungsvorsitzender der Deutschen Tolkien Gesellschaft e. V. (DTG). 2001 war er Mitbegründer des deutschen Tolkien-Kongresses Ring*Con. Er ist außerdem Administrator des International Tolkien Fellowship.

Mehr
Sophie Bauer

Sophie Bauer


Gepostet Von am Mrz 15, 2018

Sophie Bauer ist sowohl Beisitzerin, als auch Jubiläumsbeauftragte der Deutschen Tolkien Gesellschaft und ist des Weiteren als Redakteurin für die DTG-Website tätig. Sophie schreibt darüber hinaus als freie Mitarbeiterin für die DTG-Vereinszeitschrift Der Flammifer von Westernis. Momentan studiert sie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften und Geschichte an der Universität in Frankfurt am Main.

Mehr
Betty Finke

Betty Finke


Gepostet Von am Mrz 15, 2018

Anfang der 70er Jahre entdeckte Betty den „Hobbit“ und den „Herrn der Ringe“ für sich – daraus entwickelte sich eine anhaltende Faszination für Tolkien und anschließend mit Fantasy ganz allgemein, die bis heute anhält. Nach einem Studium der Anglistik und Kunstgeschichte sowie einer Abschlussarbeit mit dem Thema „Die Darstellung der Frau in der phantastischen Literatur des späten 19. und frühen 20. Jahrhundert“ folgte die freiberufliche Tätigkeit als Autorin, Redakteurin und Übersetzerin. Die Verfilmung des „Herrn der Ringe“ brachte sie zurück zu Tolkien und zur Mitgliedschaft in der DTG. Seit einigen Jahren hält Betty Vorträge über Fantasy und Mythen.

Mehr
Myk Jung

Myk Jung


Gepostet Von am Mrz 15, 2018

Seit 1984 ist Myk Jung in der Independent-Musik-Szene als Sänger und Frontmann diverser Bands aktiv, von denen vor allem The Fair Sex Bekanntheit errungen hat. 2001 veröffentlicht Myk Jung mit »Der Herr der Ohrringe« sein erstes Buch und damit auch die erste original deutschsprachige Parodie auf Tolkiens Trilogie, dem er 2003 das dazugehörige Hörbuch folgen lässt. Zahlreiche Lesungen zum Thema finden seitdem bis heute statt. Myk Jung ist außerdem als freier Reaktionsmitarbeiter verschiedener Musikmagazine tätig, wo u.a. auch seine Kolumne »Vom Schürfen in der Tiefe« erscheint. 2012 veröffentlicht Jung eine erweiterte Neuversion von »Der Herr der Ohrringe«, dem er 2013 die zweite Tolkien-Parodie »Der Hobbknick« folgen lässt.

Mehr